18. November 2023

𝗡𝗶𝗰𝗵𝘁 𝗮𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗻 𝗞𝗼𝗽𝗳 𝗴𝗲𝗳𝗮𝗹𝗹𝗲𝗻 ist man, wenn man einen sog. Preheader in seinem Newsletter einsetzt…

𝗡𝗶𝗰𝗵𝘁 𝗮𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗻 𝗞𝗼𝗽𝗳 𝗴𝗲𝗳𝗮𝗹𝗹𝗲𝗻 ist man, wenn man einen sog. Preheader in seinem Newsletter einsetzt. Bedeutet Preheader doch „Vor der Kopfzeile“.
Platziert sind diese kurz nach oder unter der Betreffezeile und sollen einen Vorgeschmack auf den Newsletter geben.
Die Challenge ist genau an dieser Stelle die Neugierde oder das Interesse des Users zu wecken.

📍Wie sollte ein Preheader sein:
Kurz & knackig, Emojis können hilfreich sein

📍Was kann ein Preheader sein:
– Anteasern eines Angebot
– Call-to-Action-Aufforderung
– Frage
– Eine rhetorische Wette
– Personalisiert
– Strukturiert durch Teasern von einigen Inhaltspunkten
– Wenn Email an gleichen Interessentenkreis geht, Schaffung einer Gemeinsamkeit

Ein Preheader soll das Gefühl geben, etwas zu verpassen, wenn man den NL nicht liest!

𝗗𝘂 𝘄𝗶𝗹𝗹𝘀𝘁 𝗺𝗲𝗵𝗿 𝘂̈𝗯𝗲𝗿 𝗱𝗶𝗲 𝗪𝗲𝗹𝘁 𝗱𝗲𝗿 „𝗧𝗲𝘅𝘁𝗯𝗮𝘂𝘀𝘁𝗲𝗶𝗻𝗲“ 𝗯𝗲𝗶𝗺 𝗡𝗲𝘄𝘀𝗹𝗲𝘁𝘁𝗲𝗿-𝗠𝗮𝗿𝗸𝗲𝘁𝗶𝗻𝗴 𝘄𝗶𝘀𝘀𝗲𝗻?
Wir freuen uns über deinen Kontakt!

Mit #digitalen Grüßen
dein Team von 4business IT🟣🟠